Siegerehrung Unicef-Lauf 2014

Im Montagsforum am 7. Dezember fand die Siegerehrung für den Unicef-Lauf statt. Während Frau Sparke-Harthus die besonders laufstarken Kinder nach vorne auf die Bühne rief, konnte im Hintergrund eine Diashow zum Unicef-Lauf geguckt werden. Im Anschluss erfolgte die Übergabe der Urkunde für die Grundschule Engelbostel. Insgesamt nahmen 118 Kinder am Lauf teil. Gemeinsam haben sie eine Strecke von 1062 Kilometern zurückgelegt und dadurch die unglaubliche Summe von

4422 Euro erlaufen. 

Wir sind unheimlich stolz über diese tolle Leistung und danken allen Läuferinnen und Läufern und deren Sponsoren!

Unicef-Lauf 2014

Am Freitag, den 10. Oktober starteten alle Schülerinnen und Schüler der zweiten, dritten und vierten Klassen unserer Schule beim mittlerweile schon 23. Lauf für Unicef. Zuvor hatten die Kinder auf ihren Laufkarten viele Sponsoren zusammengetragen, die für jeden gelaufenen Kilometer einen Betrag an das Hilfswerk spenden. Unicef möchte mit diesem Geld den Aufbau einer Schule in Afrika unterstützen. 

Nachdem alle Läufer von den Organisatoren auf dem IGS-Gelände begrüßt wurden, ging es los. Bei herrlichem Herbstwetter liefen die Kinder über einen Rundkurs, der vom Gelände des Schulzentrums aus durch den Stadtpark führte. Unterwegs passierten sie Zelte, in denen es nach jedem Kilometer einen Stempel gab. Dank der roten T-Shirts mit der Aufschrift „Grundschule Engelbostel“ waren unsere kleinen Läufer auf der Strecke weithin sichtbar. Stolz zeigten die Kinder zum Schluss ihre Laufkarten vor, auf denen viele Stempel und somit Spenden für Unicef zusammengekommen waren. Einige waren sogar mehr als 16 km gelaufen. Als Sammelplatz diente uns ein Pavillon, wo die Eltern ihre Kinder nach dem Lauf erschöpft aber glücklich in Empfang nehmen konnten.


Unicef-Lauf

Alle zwei Jahre findet im September der Langenhagener UNICEF-Lauf statt.

Er wird von der IGS veranstaltet.

Unsere Schule nimmt seit vielen Jahren mit (fast) allen Schülern der 2., 3. und 4. Jahrgänge teil. In den Wochen vor dem UNICEF-Lauf suchen die Kinder sich Sponsoren, die ihnen für jeden gelaufenen Kilometer Geld spenden.
Die Schüler werden im Unterricht über die Verwendung des Geldes unterrichtet. Die meisten Spenden werden für den Bau von Schulen in Malawi ausgegeben. In einigen Klassen läuft in diesen Wochen im Sachunterricht ein Projekt zum Thema „Kinder dieser Welt“.
Die Schüler erfahren, dass sie, wenn sie viele Kilometer laufen, mehr Geld spenden können und somit helfen, dass Kinder in Malawi eine neue Schule bekommen und nicht mehr draußen unterrichtet werden müssen.

                                                        

Es hat in der Vergangenheit immer wieder Schüler aus Engelbostel gegeben, die beim UNICEF-Lauf 20 – 30 Kilometer gelaufen sind.

Diese Schüler wurden mehrfach geehrt. Bei der offiziellen Ehrung in der IGS bekamen sie eine besondere Urkunde und im Montag-Forum wurden sie ebenfalls ausgezeichnet.
Unsere Schule hat in den letzten Jahren jeweils Spenden in Höhe von 6000 – 8000 € erlaufen, die auf das UNICEF Konto überwiesen werden konnten.
In den Fluren gibt es Urkunden und Fotos von den letzten UNICEF-Läufen zu besichtigen.

 

Schon zum 2. Mal sind wir als sportfreundliche Schule zertifziert worden.
Schon zum 2. Mal sind wir als sportfreundliche Schule zertifziert worden.
Känguru der Mathematik
Känguru der Mathematik