Schulleben

Durch ein vielfältiges Schulleben wird es nie langweilig!

Der NDR zu Gast

Am Freitag, dem 19. Januar 2018, hatten die 2. Klassen musikalischen Besuch…zwei Musikerinnen der NDR-Philharmonie war zu Gast.

Sie zeigten den Schülerinnen und Schülern auf vielfältige Weise das Spiel auf der

Flöte und Oboe, indem sie u.a. Ausschnitte des musikalischen Märchens „Peter

und der Wolf“ von Sergej Prokofjew zu Gehör brachten.

Den krönenden Abschluss des kurzweiligen einstündigen Programms bildete das eigene Ausprobieren auf der Querflöte.

Mitmachkonzert von H. Kiesé

Passend am Geburtstag von Martin Luther, gab Holger Kiesé am 10.11.17 ein Mitmachkonzert in der Pausenhalle. Herr Kiesé schaffte es, die Kinder für die Musik und Lieder zu begeistern. Neben altbekannten Kinderliedern wurde auch das Leben und Wirken von Martin Luther besungen. Somit lernten die Kinder auf musikalische Art und Weise den Hintergrund des Reformationstages kennen. 

Kinderrat der Klassen 4a und 4b

An der Grundschule Engelbostel startete am Donnerstag, den 17.08.2017, der

Kinderrat Engelbostel in Kooperation mit Politik zum Anfassen e.V. Dieser wurde

gefördert von dem Kultusministerium des Landes Niedersachsen und der Stadt

Langenhagen.

Nachdem das Projekt Pimp Your Town! 2016 in Langenhagen ein voller Erfolg war,

wurden dieses Jahr zwei Kinderräte mit Frau Dr. von der Haar für die Stadt

Langenhagen geplant - ein erfolgreich abgeschlossener, mit engagier diskutierenden Kindern in Engelbostel und ein sich in der heißen Planungsphase befindender im Oktober in Krähenwinkel.

Die Kinder der Klassen 4a und 4b durften diesen Donnerstag, den 17.08.2017, und

Freitag, den 18.08.2017, zusammen mit den Ortsratsmitgliedern Karin Eggers,

Gudrun Mennecke und Wilhelm Eike, sowie der Ortsbürgermeisterin Bettina Auras

und ihrem Stellvertreter Willi Minne gemeinsam Kommunalpolitik betreiben. In

dem zweitägigen Planspiel schlüpften die Schülerinnen und Schüler in die Rollen

von Kommunalpolitikern.

Donnerstag lernten sie spielerisch, was Kommunalpolitik eigentlich bedeutet und

überlegten sich im Anschluss Anträge, mit denen sie ihren Ort verbessern können. Zusammen mit ihren zuvor genannten Paten der Politik Engelbostels, diskutierten die Schüler am Freitag, welche Anträge sie für besonders gut und wichtig empfinden.

Im Anschluss fand eine große Ortsratssitzung unter Leitung der Ortsbürgermeisterin Bettina Auras statt. Hierbei wurden die unterschiedlichen Anträge der fünf Fraktionen hitzig diskutiert.

So spaltete die Idee von farbigen Laternenmasten die Schülerschaft. “Wir sind hier nicht in einem Kinderparadies” kontert ein Schüler auf die Aussage, dass die Menschen in Engelbostel fröhlicher wären, wenn die Straßen bunter gestaltet

sind.

Auch den Politikerinnen und Politikern sowie Lehrerinnen und Lehrern merkte man

an, dass so manche Themen auch in der echten Politik eine große Rolle spielen.

Beispielsweise wurde der Antrag auf Wasserspender in der Schule bereits zuvor

thematisiert und wird gerne wieder, aufgrund des positiven Abstimmungsergebnisses, als Anregung aufgenommen, so die Schulleiterin Stefanie

Haller.

Und eventuell konnten die Kinder den Politikern einen Denkanstoß geben, sodass

einer der beschlossenen Anträge umgesetzt wird?

Unter folgendem Link können ein paar Fotos vom Kinderrat Engelbostel angeschaut werden: https://www.pimpyourtown.de/kinderrat/engelbostel/

Schon zum 2. Mal sind wir als sportfreundliche Schule zertifziert worden.
Schon zum 2. Mal sind wir als sportfreundliche Schule zertifziert worden.
Känguru der Mathematik
Känguru der Mathematik