Frühstücksbude

Seit vielen Jahren existiert die Frühstücksbude an der GS Engelbostel und ist dort zu einer von allen Schülern, Lehrern und Eltern festen und lieb gewonnenen Einrichtung geworden, die niemand mehr missen möchte.

Jeweils mittwochs von 08:00 – 11:00 Uhr bereitet je eine der z. Zt. 6 Gruppen von Eltern ein abwechslungsreiches Büffet mit vielen gesunden Köstlichkeiten vor. Diese werden in der Pause an die Kinder der Schule verkauft. Standard sind leckere Brote mit vegetarischen Aufstrichen, aber auch mit Käse und Ei. Außerdem werden Käsespieße, frisches Gemüse, Obst der Saison, Joghurt, Quark, Müsli und Obstsalat verkauft. Hin und wieder gibt es kleine Vollkornpizzen oder Waffeln. Die Preise bewegen sich zwischen 5 und 30 Cent.

Natürlich kann eine Frühstücksbude nur mit Unterstützung der Eltern bestehen. Deshalb werden auch immer wieder freiwillige Helfer gesucht, die im Rhythmus von ca. 6 Wochen jeweils mittwochvormittags helfen.

Da durch den Schulwechsel in der 4. Klasse immer wieder eine „Helferlücke“ entsteht, sind wir natürlich auf Unterstützung der „neuen Ersten“ angewiesen.

Schon bei der Einschulung bietet die Frühstücksbude einen Teil ihres vielfältigen und kreativen Angebotes an. Außerdem wird sie bei den Elternabenden der ersten Klassen vorgestellt.

 

Impressionen aus der Frühstücksbude

Schon zum 2. Mal sind wir als sportfreundliche Schule zertifziert worden.
Schon zum 2. Mal sind wir als sportfreundliche Schule zertifziert worden.
Känguru der Mathematik
Känguru der Mathematik